• logoll12.jpg

Hörbuchpräsentation: TRAUDE VERAN - Ich rede in den Zungen der Sprachlosen. Über Leben und Werk von Traude Veran

Beschreibung

Hörbuchpräsentation:TRAUDE VERAN - Ich rede in den Zungen der Sprachlosen. Über Leben und Werk vonTraude Veran

Traude Veran - auch bekannt unter dem früherenNamen Gertraud Schleichert - seziert in ihren Texten Erlebtes und Erfühltes,private Empfindungen, alltägliche Begebenheiten und öffentliche Ereignisse. Sierichtet die Aufmerksamkeit gern auf die Randfiguren und die Benachteiligten,zeigt Widersprüche und Absurditäten im menschlichen Verhalten auf.

Moderation: Eva Hillinger

In Kooperation mit Bad Tatzmannsdorf und BücherTraum

Beachten Sie die aktuellen Covid-19 Regelungender Bundesregierung für Veranstaltungen. Aktuelle Regelungen unter: Tel.:03353/7015; www.tatz.at oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

TRAUDE VERAN

Ich rede in den Zungen der Sprachlosen

Über Leben und Werk von Traude Veran

Hörarchiv Burgenland

Produktion, Hg.: Eva Hillinger

CD/Hörbuch, ca. 50 Min., € 14,50

ISBN: 978-3-99016-160-9

Mehr als 70 Jahre währt das literarischeSchaffen Traude Verans. Geboren wurde sie 1934 als Gertraud Schleichert inWien. Die letzten 13 Jahre ihres Berufslebens verbrachte sie alsSchulpsychologin im Burgenland. In Oberwart initiierte sie den Schulversuch„Integration behinderter Kinder in die Regelschule“, der 1993 in einbundeseinheitliches Integrationsgesetz mündete. In dieser Zeit veröffentlichtesie vor allem Fachliteratur für Lehrerinnen und Lehrer. Daneben schrieb sieGedichte und Kurztexte, die mittlerweile in 25 Büchern erschienen sind. Ab 1997veröffentlichte Gertraud Schleichert ihre Werke unter dem Pseudonym Traude Veran,das sie seit 2010 auch als bürgerlichen Namen führt. Sie ist Mitbegründerin derEdition Doppelpunkt, Mitglied der Grazer Autorinnen und Autoren VersammlungGAV, der Österreichischen Dialekt Autorinnen und Autoren Ö.D.A. sowie derÖsterreichischen und der Deutschen Haiku-Gesellschaft. Sie beschäftigte sichaußerdem mit künstlerischer Fotografie. Für ihre literarische Tätigkeit hatTraude Veran mehrere Preise erhalten. Ihr Einsatz für die Integration wurde mitdem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik gewürdigt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.