• logoll12.jpg

Literaturtage im Weinwerk

Beschreibung

Im 3. Jahr der Literaturtage öffnet das Weinwerk seine Bühne fürLiterat*innen und Musiker*innen von hier und anderswo: Sie sind Pendler,Zuagraste, Reisende, Aus- und Einwanderer, Flüchtende. Das Naturschutzgebietrund um den Neusiedlersee bietet Gästen von nah und fern Erholung, es ist nichtzuletzt Station für zahlreiche Zugvogelarten. Durch die Corona-Krise wurdeunsere Mobilität in Frage gestellt, Grenzen wurden geschlossen und wiedergeöffnet, unsere Bewegungsfreiheit bleibt eingeschränkt. Migration ist nach wievor eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Mit Flüchtenden aus Ungarn undder Slowakei hat das Burgenland seit langem seine Erfahrungen, zudem gab esAnfang des 20. Jahrhunderts zwei große Auswanderwellen von Burgenländer*innennach Amerika. Vor fünf Jahren kamen Menschen aus Syrien, Afghanistan und demIran in Nickelsdorf über die Grenze und stellten die Region vor neueHerausforderungen.

In vielstimmigen Lesungen, Gesprächen und Musikperformances erzählendie diesjährigen Gäste ihre Geschichten und erörtern gemeinsam brennende Fragenunserer globalen Gesellschaft.

 Programmvorschau:

Freitag, 18. 9. ab 18:00 Uhr: ABBOUD /ABRAMOVIC / IVANCSICS / PERSCHY / VIELSTIMMIGE / ZEMMLER

Änderungen vorbehalten - Karten im Vorverkauf um € 10,-- (Tages-/Abendkasse:€ 12,--)

INFOS unter: www.literaturtage-weinwerk.at

Nächste Veranstaltungen

24Sep
24.09.2020 18:30 - 21:00
LESUNG Literatur & NATUR
2Okt
02.10.2020 20:45 - 21:00
Poesielesung - Katrin Bernhard
2Okt
02.10.2020 22:30 - 22:45
Poesielesung - Klaus Haberl
3Okt
03.10.2020 18:00 - 23:00
ABGESAGT - GAV-Wirtshauslesung

Facebook Image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.