• logoll12.jpg

KRILIT

Beschreibung

LeseprogrammKriLit´20

Freitag 6. November 2020

14 Uhr: Eröffnung durch Tina Ennikl BA, ÖGB - Referat f. Bildung, Freizeit u. KulturDas fröhliche Wohnzimmer: Ilse Kilic „Fußnoten zur Weltgeschichte“

15 Uhr: edition exil : anna mwangi und vlatka frketić


16 Uhr: Mandelbaum Verlag, kritik &utopie:  Robert Foltin „Vor der Revolution. Dasabsehbare Ende des Kapitalismus“

 

17 Uhr: Limbus Verlag:Erwin Uhrmann „Toko“ (Roman)


18 Uhr: BdFÖ, Volksstimme, BAM!: Bärbel Danneberg „Texte für die Zukunft“.Feministisches aus 46 Jahren journalistischer Tätigkeit


19 Uhr: Theodor Kramer Gesellschaft: Rudi Burda „Sandige Leiten, rote Saat.Widerstand in Wien“. Roman

 

 

Samstag7. November

12 Uhr: Frühschoppen mit SYLTSE- Zeitung fürSchwerdenkeleien &

Leichtsinnigenten: Stephan Tikatsch liest ausseinem aktuellen Gedichtband »blindkohlekopie« 

 

12.30 Uhr: frauenhetz: Birge Krondorfer„Nicht dermaßen angepasst werden“. Frauen-Bildung zur Demokratie.

 

13 Uhr: editionfabrik.transit

Sonja Gruber, RahelMayfeld und Rolf Seyfried: Neuerscheinungen.


14 Uhr: Yuki liest! Workshop zur diesjährigen Kinderbuchausstellung für Großund Klein

 „Gehen Orangen im Wasser unter oder nicht?“Wissen Sie Bescheid? Die Antworten werden gesammelt, und dann sehen wir, wersie besser beantwortet hat: Mädchen oder Buben, Männer oder Frauen. Sie werdenauf jeden Fall staunen.

 

14.30 Uhr:  Die Buchmacherei: „Eine zweite Revolution? - Das Frühjahr 1919 in 

Deutschland und Europa“. Peter Haumer präsentiert diesen neuenSammelband.

 

15 Uhr:edition lex liszt 12

RudolfHochwarter „immer wieder taucht ein cowboy auf. Politische Positionen“


16 Uhr: PS: Anmerkungen zum Literaturbetrieb / Politisch Schreiben.

Teaser-Lesung der Redaktion zur kommenden Ausgabe PS#6.


17 Uhr Drava Verlag: Mladen Savic "Narrenschiffauf großer Fahrt"


18 Uhr: Afro-asiatisches Informationshaus: Mitra Shahmoradi
„1001 Nacht - das ewige Spiel“

 

19 Uhr: Tarantel- Lesetheater & Werkkreis Literatur der Arbeitswelt: „UP / Unsere liebe Post, ein Lesebuch“.

Harry Kuhner: "Sorglose Tage"(autobiographischer Bericht eines Remigranten)

 



Sonntag 8. November
12 Uhr Achse Verlag: Srdjan Knezevic „Das weiße Zimmer“ und  Lena Johanna Hödl „Emotionaler Leerstand imprivaten Besitz“

 

13 Uhr:mischen- Zeitschrift und Verein für Literatur (Graz): Julia Knaß und KlausStoerteber

 

14 Uhr Mandelbaum Verlag: Gabu Heindl „Stadtkonflikte. Radikale Demokratie in Architektur undStadtplanung“

 

15 Uhr:perspektive. hefte für zeitgenössische literatur : Natalie Deewan, MaximilianScheffold, Stefan Schmitzer, Silvia Stecher, Robert  Steinle, Nora Tunkl


16 Uhr: Verlag Guthmann-Peterson: Frauen und Tiere.
Susanna Harringer, Verlagslektorin, Autorin und Übersetzerin zu Tierrecht undTierverteidigung, und Daniela Noitz, Tierrechtsaktivistin, Autorin undJournalistin, gehen in ihrem Gespräch der Frage nach, ob und wie weit Analogienund Vergleiche der Geschlechterverhältnisse und der Behandlung der Tiere inunserer patriarchalen und kapitalistischen Gesellschaft möglich und erlaubtsind.
---------------------------------------------------------

Währendder gesamten Öffnungszeit:


„MINT und Pink!“ – Kinder- und Jugendbuchausstellung zu Wissenschaft undTechnik für Mädchen und junge Frauen in Wien.


„Yuki liest!“ zeigt zahlreiche aktuelle und spannende Bücher für Mädchen undauch Buben zu Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Wirfördern einen persönlichen und gendergerechten Zugang zu vermeintlich trockenenThemen. So begeistern wir Mädchen für das Leben, bestärken sie in ihrenInteressen und ebnen ihnen den Weg zum Entdecken und Selbst-Erforschen ihrerund unserer Welt. So macht Wissenschaft Spaß. Nicht nur Mädchen. Denn: Was fürMädchen gut ist, schadet Buben nicht!

Nächste Veranstaltungen

21Jun
21.06.2020 18:00 - 20:00
Verschoben - GAV-Wirtshauslesung
13Aug
28Aug
28.08.2020 14:00 - 20:00
Kritischen Literaturtage Wien
29Aug
29.08.2020 12:00 - 20:00
Kritische Literaturtage Wien
30Aug
30.08.2020 12:00 - 17:00
Kritische Literaturtage Wien
Facebook Image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.