• logoll12.jpg

Buch- und Coverpräsentation – Fluchttiere Elisabeth Lexer

Beschreibung

ELISABETH LEXER
Fluchttiere
Novelle

Coverbild: Alina Kunitsyna

Elsa hat nach ihrer gescheiterten Ehe in einembeklemmenden dörflichen Umfeld einen Neuanfang mit Adam gewagt. Fluchttiereerzählt von ihren Versuchen, Orte und Erinnerungen hinter sich zu lassen, umein anderes, besseres Leben zu entwerfen. Elisabeth Lexer verhandelt in dieserLiebesgeschichte auch die wechselseitige Verbindung von Mensch und Natur. Sieliefert eine eindringliche Erzählung über Entfremdung und Scham und dasberührende Porträt einer alternden Frau und ihres Ringens um die Frage: Was istaus uns geworden – und warum?

 Elisabeth Lexer wurde 1965 in Wolfsberg/Kärntengeboren. Studium der Germanistik an den Universitäten Wien und Salzburg. Sieist als freie Lektorin in den Bereichen Literatur, Kunst, Kultur undPhilosophie tätig und lebt seit 2018 im Südburgenland. Nach drei unernstenKriminalromanen, die sie gemeinsam mit Robert Boulanger verfasst hat (Plan B.Eine österreichische Kriminalkomödie, sisyphus 2015, Wildwochen, sisyphus 2016,und Maiandacht, sisyphus 2018, alle neu aufgelegt bei medimont 2020) ist dieNovelle Fluchttiere ihre erste eigenständige Veröffentlichung.

 Im Zuge der Präsentation werden Arbeiten der KünstlerinAlina Kunitsyna ausgestellt, die sich für das Buchcover „Fluchttiere“verantwortlich zeigt – zu sehen bis 14. Jänner 2023.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.