• logoll12.jpg

Lafnitz

Drucken
Hochwarter Rudolf, Pieber Kurt
Albantia, Labenza, Labonca, Lafnitz! Was für Namen! Schön, mythisch, geheimnisvoll, wie aus einer fernen Zeit. Labonca, „die Weißglänzende“, ist die altslawische Bezeichnung des uralten Grenzflusses Lafnitz.
Verkaufspreis29,00 €
Netto Verkaufspreis26,36 €
Preisnachlass
Steuerbetrag2,64 €

Viel wird über diese einzigartige Flusslandschaft aufgeschrieben, Bilder werden festgehalten, es wird untersucht und publiziert, gespeichert, archiviert – und trotzdem geht vieles immer rascher verloren. Naturräume verschwinden, es wird betoniert, abgegraben und zugeschüttet, die Artenvielfalt nimmt rasch ab, Wahrnehmungen versinken und geraten in Vergessenheit. Der bildende Künstler Kurt Pieber und der Autor Rudolf Hochwarter wollen wieder das Bewusstsein schärfen und die Sinne fordern … für einen wichtigen, alten Kulturraum und Grenzraum. – Jenseits einer herkömmlichen Dokumentation, jenseits eines Sachbuches, eines Reiseführers. Vielmehr in Form einer künstlerisch-literarisch-dokumentarischen Begegnung.

Kurt Pieber
wurde 1954 im südlichen Burgenland geboren. Er arbeitete von 1982 bis 2016 als Lehrer an der Landesfachschule für Keramik und Ofenbau in Stoob und ist als freischaffender Künstler in den Bereichen Keramik, Siebdruck und Fotografie tätig. Aus- und Weiterbildung (u. a.): 1980 Meisterprüfung für Keramik; 1980 bis 1982 Hochschule für angewandte Kunst; Wien; 1986 bis 1987 Lehramtsprüfung in der Fachausrichtung Keramik an der Berufspädagogischen Akademie, Wien; 2016/2017 Akademie für angewandte Fotografie (Masterclass für künstlerische Fotografie), Graz.
Ausstellungen in Österreich und international. www.kurt-pieber.at

Rudolf Hochwarter
wurde 1956 im Südburgenland geboren, studierte Verfahrenstechnik an der Technischen Universität Graz und war bis 2018 Lehrer an der HTL Pinkafeld. Er ist seit 1977 literarisch tätig und wurde mehrfach ausgezeichnet.
Lyrik, Prosa und Hörspiele wurden im ORF, in Literaturzeitschriften und Anthologien veröffentlicht. An Büchern erschienen bei Nentwich-Lattner das fleischwerdende wort (1980) und Geschichten aus P. (1993) sowie in der edition lex liszt 12 fenster zu inneren landschaften (2015) und immer wieder taucht ein cowboy auf. Politische Markierungen (2019). www.berglaufkunst.at

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.