• logoll12.jpg

Frau-Sein im Burgenland

Schremser Johanna | Lichtenberger Sabine (Hg.)

Drucken
Dokumentation zur Geschichte des Burgenlandes
aus der Sicht der Frauen
frau-burgenland.jpg
Verkaufspreis15,00 €
Netto Verkaufspreis13,64 €
Preisnachlass
Steuerbetrag1,36 €

Die Frauen im Burgenland hatten nicht immer ein leichtes Los zu tragen. Sie meisterten in bewegten Zeiten ihr Schicksal. Was Zeitzeuginnen erlebt haben und wie sich die Situation der burgenländischen Frauen im Laufe der Jahre änderte, versucht dieses Buch zu beschreiben. Das Buch ist in folgende Kapitel unterteilt: 1921 - 1933: Das Burgenland wird ein Teil Österreichs, 1933 - 1938: Die Zeit des Austrofaschismus bis zum Einmarsch Hitlers in Österreich, 1938 - 1945: Faschismus und Weltkrieg in Österreich, 1945 - 1955: Die Zweite Republik - Neubeginn und Wiederaufbau, 1955 - 2002: Nach dem Staatsvertrag.Zeitzeuginnen haben ihre Erinnerungen erzählt und Fotos und Dokumente zur Verfügung gestellt. Erschienen 2002.

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Nächste Veranstaltungen

13Jul
13.07.2020 20:00 - 22:00
Lesung Klaus Haberl & Linda Kreiss
13Aug
28Aug
28.08.2020 14:00 - 20:00
Kritischen Literaturtage Wien
29Aug
29.08.2020 12:00 - 20:00
Kritische Literaturtage Wien
30Aug
30.08.2020 12:00 - 17:00
Kritische Literaturtage Wien

Facebook Image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.