• logoll12.jpg

Teuschler Christine

dsc_9810

Geb. am 5.1.1961
Ausbildung und berufliche Tätigkeiten; 1976-1971:

Volksschule in Rechnitz; 1971-1975: BG und BRG in Oberschützen; 1975-1980: HBLA in Oberwart (Matura); 1981-1989: Studium der Politikwissenschaft und Völkerkunde an der Universität Wien (Promotion zur Dr.in phil.)
1989-1990: AkademikerInnentraining im OHO/ Antifa- Komitee Burgenland; 1990: EPU-Pilotsemester (European University Center for Peace Studies) in Stadt Schlaining
1990-1991: Forschungstätigkeit/ Projektarbeit beim Renner-Institut Wien und den Burgenländischen Volkshochschulen; seit 1991: Anstellung bei den Burgenländischen Volkshochschulen: Geschäftsführungsagenden, Projektarbeit zur allgemeinen, politischen und
interkulturellen Bildung; 1994-2000 Diplomlehrgang Bildungsmanagement in Strobl
2003: Ausbildung Gender Mainstreaming-Multiplikatorin in Eisenstadt; 2003: Holocaust-Studium/Intensivseminar in Yad Vashem (Israel); 2006-2007: TrainerInnenausbildung CH-Q (Schweizerisches Qualifikationsprogramm zur Berufslaufbahn) in Linz.

Nächste Veranstaltungen

13Jul
13.07.2020 20:00 - 22:00
Lesung Klaus Haberl & Linda Kreiss
13Aug
28Aug
28.08.2020 14:00 - 20:00
Kritischen Literaturtage Wien
29Aug
29.08.2020 12:00 - 20:00
Kritische Literaturtage Wien
30Aug
30.08.2020 12:00 - 17:00
Kritische Literaturtage Wien

Facebook Image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.