• logoll12.jpg

Keinrath Raimund

noimage

Raimund Keinrath wurde 1961 im Burgenland geboren und lebt in Langeck. Schon früh hatte er Freude an der Beschäftigung mit der Sprache und dem Fabulieren. Sein Interesse gilt der Prosa gleichermaßen wie der Lyrik.
Erste Romane im Bereich der Science Fiction entstanden bereits im Jugendalter. Der „Ernst des Lebens“ – Familie, Hausbau und Berufswelt (Bank und Finanzdienstleistung) – forderte aber seinen Tribut und führte ihn für viele Jahre in eine andere Richtung, sodass sich für das Schreiben nur selten Gelegenheit ergab. Das Schreiben blieb jedoch eine große Leidenschaft, der sich Raimund Keinrath nun zunehmend immer mehr widmet. Seit einigen Jahren sind Kurzgeschichten, aber auch umfangreiche Erzählungen in Romanform entstanden. Mordbuben ist Raimund Keinraths Debüt-Krimi.

Nächste Veranstaltungen

13Jul
13.07.2020 20:00 - 22:00
Lesung Klaus Haberl & Linda Kreiss
13Aug
28Aug
28.08.2020 14:00 - 20:00
Kritischen Literaturtage Wien
29Aug
29.08.2020 12:00 - 20:00
Kritische Literaturtage Wien
30Aug
30.08.2020 12:00 - 17:00
Kritische Literaturtage Wien

Facebook Image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.