• logoll12.jpg

 



Eva Maltrovsky, Mag. Dr., geb. 1959, lebt in Eisenstadt und Wien, Studium der Germanistik und Theologie, einige Semester Kunstgeschichte,  Promotion über das Thema Sprache-Bild-Texte in der bildenden Kunst. Hochschulprofessorin an der PH Burgenland, langjährige Lehraufträge an der Universität Wien, Vorträge im In- und Ausland, Kuratorin und Autorin.

Selbständige Publikationen:
Eva Maltrovsky: Die Lust am Text in der bildenden Kunst, Peter Lang Frankfurt am Main – Wien 2004; in der edition lex liszt 12 gab sie gemeinsam mit Sabine Kritsch-Schmall die Kunstbände "Werkstatt Breitenbrunn" (2013) und "Fria Elfen - Lichtwege und Schattenräume" (2014) heraus.

Zahlreiche Buchbeiträge, z.B in:
Silvie Aigner (Hg.). Emanzipation und Konfrontation. Kunst aus Kärnten 1945 bis heute, Springer Wien New York 2008; Sylwia Werner (Hg.):  Der Betrachter ist im Text! Kunstrezeption in der deutschsprachigen Literatur nach 1945, Trafo Wissenschaftsverlag Berlin 2012; Josef Danner (Hg.): Figure it out, Schlebrügge Editor Wien 2014

www.werkstatt-breitenbrunn.at

 

Autoren:
Autoren auswählen
Kein Eintrag gefunden!

Maltrovsky Eva

Nächste Veranstaltungen

Facebook Image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.