• logoll12.jpg

CD Liszt oubliée

Kutrowatz Eduard | Scholl Christian

Drucken
Die späten Werke für Violine und Klavier von Franz Liszt

Christian Scholl, Violine / Eduard Kutrowatz, Klavier
Ildiko Raimondi, Sopran / Herbert Lippert, Tenor
Verkaufspreis18,00 €
Netto Verkaufspreis15,00 €
Preisnachlass
Steuerbetrag3,00 €


Die späten Werke für Violine und Klavier von Franz Liszt:

Die drei Zigeuner, Élégie, Romance, Romance oubliée, Premiére valse oubliée, Notturno No. 2, Epithalam u.a.

Organum 2015

Gesamtspieldauer: 52:46

Unter dem Titel „Oubliée“ veröffentlichte der fast 70-jährige Franz Liszt eine Reihe von Werken – das französische „vergessen“, das er einer „Romance“ und mehreren „Valses“ beistellte, wurde ihm zur Formel für ein neues Sinnieren in seinen Kompositionen.

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um neue Infos zu erhalten.
Facebook Image