• logoll12.jpg

Zimmermann Anton

zimmermann

Geb. am 5.4.1949 in Oberpullendorf. Daselbst Besuch der Volkschule, Gymnasium und Matura dann 1967 in Eisenstadt. Anschließend Präsenzdienst beim Militär, danach Studium der Medizin in Wien, Promotion zum Doktor der Heilkunde 1978. Bis 1983 Landes-KH Klagenfurt, von 1983-85 Schwerpunkt-KH Oberwart mit Beginn d. Ausbildung zum FA f. Innere Medizin. Seit 1985 aber – nach dem Wechsel nach Mannersdorf/R -  niedergelassener Arzt f. Allgemeinmedizin. Diplome f. Psychosoziale Medizin, Psychosomatische Medizin und Diplom f. Medizinische Hypnose.

Veröffentlichungen:

1998 Erzählband „Späte Stunde“ (Verlag Ergo sum, Wien). Beschäftigt sich hauptsächlich mit Situationen aus der ärztlichen Arbeits- und Erlebnissphäre einer Landarztpraxis.

2000 Roman „Blenheims Fieber“ (Allitera Verlag, München). Vor dem Hintergrund einer Liebesgeschichte zwischen dem mit einer Fiebertherapie behandelten Bankangestellten J. M. Bleneim und der Flüchtlingsfrau Ana behandelt er die Frage, inwieweit unser sittlich-moralisches Empfinden nicht auch abhängig ist von unserer Körpertemperatur.                                   

2004 Roman „Von Fliegen und Skalpellen“ (Allitera Verlag, München). Dieser Roman handelt von der engen Verquickung des Ideals der (medizinischen) Hilfestellung mit den niederen Beweggründen der persönlichen Bereicherung. Der Roman spielt in einem Krankenhaus über einen Zeitraum von nur vierundzwanzig Stunden.

2010 Erzählband „Lebenslauf oder das Rad der Zeit“ (edition lex liszt 12).

Derzeit in Arbeit der Entwicklungsroman „Dr. Blumfelds Landschaften“ (die Geschichte eines jüdischen Landarztes in Westungarn/Pannonien zwischen den Weltkriegen)

Veranstaltungen

Okt
26

Do 16:00 - 17:00

Nov
4

Sa 10:00 - 19:00

Nov
8

Mi 18:00 - 23:00

Nov
9

Do 09:00 - 18:00

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um neue Infos zu erhalten.
Facebook Image