• logoll12.jpg

Lehner Andreas

lehner andreas - foto mittel

Geboren 1961 in Vorau, Steiermark, aufgewachsen in Pinkafeld und Graz. Erste Personalausstellung in Graz. Erste Berufsjahre in Kitzladen, Burgenland. 2002 Umzug nach Szombathely, Ungarn. Nunmehr transnationaler Grenzgänger zwischen Ungarn und Österreich, (Förder-)Preise für mehrere Projekte. Umfangreiche künstlerische Tätigkeiten im In- und Ausland, Installationen im öffentlichen Raum, visuelle Umsetzungen literarischer Texte, Skulpturen, Ausstellungs- und Museumsgestaltung u.a.m. Arbeitet als Bildender Künstler, Ausstellungsgestalter und Ausstellungsorganisator.

Ausstellungstätigkeit seit Beginn der 1980er Jahre. Wichtige Arbeiten:

1992 Schloß Halbturn, "Schöner Schein" (Beteiligung)

1994 "letters of fear", Ausstellungen: Burgenländische Kulturzentren, Offenes Haus Oberwart

1996 Tadashi Kawamata, Sidewalk - Wiener Neustadt, Planung und Organisation der Installation auf dem Hauptplatz / Video, Drehbuch und Regie

1996 "Gehdicht" (Umsetzung literarischer Texte im öffentlichen Raum), Hauptplatz Wr. Neustadt

1997 "sky column“, Hauptplatz Wiener Neustadt, mit DeWain Valentine*

1997 "Sagen", Burg Güssing (mit Wolfgang Horvath)/ "Sagenhaftes Burgenland" CD zur Ausstellung

1997 "Café del Arte", Oberwart, künstlerische Intervention im öffentlichen Raum

1998 "schnee stock parade" Oberwart , Installation im öffentlichen Raum

1998 "das ganz normale" Plakataktion und Ausstellung, OHO, Oberwart, mit W.R Kubizek

2000 "krieg oder frieden", Burgenländische Landesausstellung

2000 "ROMA 2000" elektronische Kulturdokumentation und Ausstellung

2001 “Europäisches Museum für Frieden”, Stadtschlaining, (A) (Museumsgestaltung)

2001 "8 personen, (k)eine heimat, Burgenländisches Landesmuseum, Eisenstadt (A)

2001 "burgenländisches geschichte(n)haus", Bildein (A) (Museumsgestaltung, Dorfentwicklung)

2004 "die warte" burgauberg

2004 "Tuchmachermuseum“ Pinkafeld

2007 bergbaumuseum goberling

2010/2011 Grenzerfahrungsweg Bildein

2012 Gedenkstätte Kreuzstadl, Rechnitz (mit Verein Re.f.u.g.i.u.s)

2012 Ausstellung Andreas Baumkircher, Burg Schlaining

2013 Relaunch Museum Oberschützen

2014 Vom Rauchzeichen zum Smartphone, Ausstellung Museum Hartberg

2014 Töpfereimuseum Stoob - Relaunch

Veröffentlichungen in der edition lex liszt 12:
letters of fear (1994)
letters of fear 1.1 (1995)
ROMA 2000 - CD-Rom (2002)
Mida Huber - Broschüre (2008)

http://www.dade.at

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um neue Infos zu erhalten.
Facebook Image