• logoll12.jpg

Christine Grafl

grafl foto

Christine Grafl wurde in Eisenstadt geboren, lebt und arbeitet als Autorin und bildende Künstlerin im Burgenland. Stoffdesign-Ausbildung, Studium bei Prof. Emy Hudecek. Sie schreibt vor allem Kurzprosa und Lyrik in deutscher und kroatischer Sprache. Zahlreiche Personalausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland. Mitglied mehrerer Kunstvereinigungen (u. a. Autorenbund Wien, Burgenländische Lyrikgesellschaft, IG-Autorinnen Autoren, arteMIX Wien, BV der bildenden Künstler Österreichs). Auszeichnung für Kunst und Kultur des Europäischen Kulturkreises 2000. Veröffentlichungen in Kulturzeitschriften, Kunsteditionen, Jahrbüchern und Anthologien, darunter: „Wortgelecht. Gedichte und
Gedanken“, Anthologie, Edition Doppelpunkt 1997, „Seid ein Gespräch – wir sind“, Anthologie (Dt./Kroat./Slow./Slowak.), Hg.: Diözese Eisenstadt, St. Martins Verlag 2004, „Schnittpunkt Burgenland“, Kunstedition, Hg.: Burgenländische Landesregierung 2012, „Weltgewissen“, Zeitschrift, Europahaus Burgenland 2012, „Pannonisches Jahrbuch/Panonski ljetopis“, Pannonisches Institut 2013.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um neue Infos zu erhalten.
Facebook Image